tl_files/rv/content/objekte/BVG/BVG-An-Innenhof_336x185.jpg

Bauzeit:
2015-

Leistungsphasen:
1-5

Bauherr:
BVG

BVG-Gleisdreieck, Berlin

Sanierung Sockelbauwerk

Das Gleisdreieck ist Knotenpunkt von zwei Hauptstrecken des Berliner U-Bahnnetzes und wichtiger Umsteigebahnhof. Die Viadukte wurden um 1900 als offene Segmentbögen errichtet.

Nach verschiedenen Umbaumaßnahmen und dem Wiederaufbau nach den massiven Zerstörungen zahlreicher Bombenangriffe wurden während der letzten Jahrzehnte Lagerräume, Werkstätten und Büroräume der BVG in die ineinander übergreifenden Bögen  eingebaut.

Nach über 110 Jahren Nutzung sind am Sockelbauwerk verheerende Schäden festzustellen. Um die dauerhafte Tragfähigkeit der U-Bahntrasse und des Bahnhofs zu gewährleisten, müssen das Sockelbauwerk und die Übergangsbauten grundlegend saniert  werden. Nach intensivster Bestandsaufnahme dieses komplexen Gebäudes wurde in Abstimmung mit dem Denkmalschutz ein Sanierungsentwurf erabeitet, der das Sockelbauwerk grundlegend instandsetzt und die historischen Fassaden neu ordnet.

tl_files/rv/content/objekte/BVG/BVG-Satelit-sw_470x200.jpg