tl_files/rv/content/objekte/Lilienthalstrasse/Lilienthal-336x185.jpg

Bauzeit:
2005 bis 2006

Leistungsphasen:
1-9

Fläche:
3387 qm
51 Wohneinheiten

Lilienthalstraße 18/18a, Berlin

Das 1885 errichtete Wohn- und Geschäftshaus besteht aus Vorderhaus, Quergebäude, zwei Seitenflügeln und den Resten einer Remise. Mit Ausnahme des Vorderhauses befanden sich die Gebäudeteile vor der Bearbeitung in sehr schlechtem Zustand.

Es waren unzeitgemäße Grundrisse umzustrukturieren, Bäder und eine Zentralheizung einzubauen, veraltete haustechnische Anlagen zu erneuern, teilweise nicht geräumte Leerstandswohnungen in desolatem Zustand komplett zu sanieren und die Treppenhäuser und Durchfahren zu bearbeiten. Aufgrund des erheblichen Schwammbefalls wurde eine Kellertrockenlegung und umfangreiche Sanierungsarbeiten an den Holzbalkendecken durchgeführt.

Die Außenanlagen wurden umgestaltet, die betonierten Hofflächen entsiegelt, die Gehwege mit einem Ziegelbelag gepflastert, die Remise als Fahrradunterstellplatz ertüchtigt und Mieterterrassen für die Erdgeschoßwohnungen angelegt.

Aufgrund der hohen Qualität der Bearbeitung (Abschleifen der Dielenböden, Einbau von Kachelbäder, Aufarbeitung der bauzeitlichen Türen und Türbeschläge etc.) sowie der Lage am Südstern gegenüber der Nuntiatur haben die freien Wohnungen innerhalb von wenigen Monaten neue Bewohner gefunden.